Pelisor , männlich

geb. 2010

50cm, kastriert.

Der liebe, alte Pelisor wurde in Rumänien kurz vor dem Erhängen gerettet. Zwei ältere Damen baten uns um Hilfe für 8 ihrer Hunde. Wir haben uns entschieden den alten Pelisor aufzunehmen. Er ist ein lieber, verträglicher Hund, der insbesondere Katzen sehr mag. Auch Pferde mag er sehr gerne. Pelisor lernt nun das Leben im Haus kennen und schätzen.

Wir suchen ein ruhiges Zuhause, gerne mit Katzen für den lieben Kerl.Natürlich ist Pelisor auch verträglich mit Artgenossen.

Die Fotos stammen, bis auf das letzte noch aus Rumänien.

Kontakt 02821 40826 oder 0173 2542958

Malina

geb. Mai 2019

aktuell (Nov.19) 40 cm

Malina wurde im Bukarester Raum bei Carmen Dodi in ihrem Tierasyl aufgenommen. Sie hatte ihr Ticket für DE schon in der Tasche, als ihr 14 Tage vor der Ausreise abgesagt wurde. Eine unserer PS hat sich spontan angeboten zu helfen und das nette Welpenmädel aufzunehmen. So konnte die fröhliche Kleine Ende November wie geplant ausreisen, wenn auch etwas anders...

Wer verliebt sich in die aktuell 40 cm hohe 6monatige fröhliche, welpentypisch verspielte Kleine und bringt ihr das Hundeeinmaleins näher?

Kontakt 0173 2542958 oder 02821 40826

Vulpitza

ca. 29cm

weibl, kastriert

geb. 04.12.2017

Die liebe kleine Vulpitza tauchte in Sibiu eines Tages am Wasserwerk auf. Niemand kannte das kleine Hundemädchen, so dass der Verdacht nahe lag, dass sie ausgesetzt worden war. Niemand hat sich auch je nach ihr erkundigt.

Vulpitza ist seit Anfang Dezember in Kleve in ihrer PS und zeigt sich als liebe, selbstbewusste kleine Hündin. In der Hundegruppe kommt sie prima zurecht, den Menschen findet sie aber ganz besonders toll.

Eine nette Familie mit etwas größeren Kindern, die gerne mit Vulpitza etwas unternehmen und ihr etwas beibringen möchten wäre großartig.

Wer verliebt sich in die putzelige Kröte?

Kontakt 02821 40826 oder 0173 2542958

Juanito

geb. 2010

34cm

kastriert Bodeguero Andaluz

kastriert

Der kleine Juanito führte ein behütetes Leben in Spanien, bis ein Frauchen starb. Die Erben wollten den kleinen, liebenswerten Hundemann in der Tötung abgebeben. Der örtliche TS-Verein bekam Kenntnis davon und nahm Juanito auf. Als wir im September unsere erste Fahrt nach Spanien durchführten, lernten wir auch den kleinen Mann kennen und da er reisebereit war, boten wir ihm spontan einen Platz in DE an. Nun wartet der nette, verträgliche Kerl auf seine Menschen. Juanito mag es gerne schon etwas ruhiger, altersentsprechend. Er mag seinen Menschen und freut sich dabei sein zu dürfen. Er ist stubenrein und macht nichts kaputt. Alleine bleiben muss noch geübt werden.Junito kann zu einem 2. Hund, ist aber kein muss.

Spaziergänge findet er großartig und erschnüffelt sich seine Welt. Im Oktober bekam Juanito eine Zahnsanierung und ein Blutbild wurde gemacht. (Geriatriecheck)

 

Sunny weibl.

geb. 04/2015

60cm

kastriert

Sunny kam nach über 3 Jahren aus der Vermittlung zurück. Die liebe Hündin ist wirklich toll, muss aber noch einiges lernen. Sunny ist manchmal etwas unsicher anderen Hunden gegenüber, lässt sich jedoch gut korrigieren wenn sie nach vorne gehen will.

Im Haus ist sie ein Schatz, sehr den Menschen zugewandt und gehorcht gut. Eine Portion Wachsamkeit ist nicht zu leugen.

Sunny ist erst kurz bei uns und wir können noch nicht viel mehr zu ihr sagen. Die Trennung von ihrer Familie war in den ersten Tagen etwas schwierig für sie, langsam kommt sie hier an und sucht Trost und Sicherheit in der Pflegefamilie.

Wir suchen nette  Menschen für Sunny, die sie für immer bei sich halten.

Am liebsten möchte Sunny Einzelhund sein und hätte Freude mit ihrem Menschen zusammen was zu erleben. Hier wäre sie dann vielseitig. Mantrailing wäre sicher toll oder aber auch Agility... egal was Hauptsache gemeinsam was erleben.

Kontakt: 0173 2542958 oder 02821 40826

Ara Traumhund auf dem Land...

02/2017

kastriert, 70cm SH

Unsere sensible Ara kam im Januar an den Niederrhein. Anfänglich war sie sehr erschrocken über das Leben in einer Familie und einem Haus.

Inzwischen hat sich die schöne, große Hündin jedoch gewöhnt und findet es ganz angenehm. Ara ist stubenrein, lernt an der Leine zu laufen und das Alleine bleiben wird geübt.

Aktuell lebt Ara mit einer Katze, 3 Kindern und verschiedenen Artgenossen zusammen.

Ara kann gerne in KLE besucht werden

Kontakt 02821 40826 oder 0173 2542958

Hanna, Retrievermischling

geb. 12.12.2012

ca 58 cm, 28kg

kastriert

Hanna ist nun zwei Jahre bei uns. Sie ist ein Traum von einem Hund...

Alle Op`s sind gut verlaufen und Hanna kann jetzt durchstarten. Sie ist verschmust, albern, wachsam, aufmerksam und einfach nur lieb. Physiotherapie ist abgeschlossen und Hanna ist bereit für ein Leben mit ihren Menschen.

Wer verliebt sich so in die Schöne, wie wir...

 

 

Hanna wurde am 5.1. in der Tierklinik in Utrecht vorgestellt. Sie wurde durchuntersucht und geröngt. Ihre Prognose ist sehr gut. Hanna wird wahrscheinlich nach der Op ihr gebrochenes Bein wieder gebrauchen können...

16.01.2018 update

Hanna hat die Op gut überstanden, die am 15.1. durchgeführt wurde. Sie war doch aufwendiger als die Ärzte angenommen hatten, da sich bereits Callus um die Sehen und den Hauptnerv des Beines gebildet hatte. Alles gut jedoch gut entfernt werden. Hanna ist aktuell noch in der Klinik am Schmerztropf. So weit ist aber nach Aussagen der Klinik alles ok.

Hanna ist eine sehr liebe Hündin, die geduldig die Untersuchungen über sich ergehen liess. Sie ist verträglich mit anderen Hunden, weiss allerdings wer sie ist. Aufgrund ihrer Vergangenheit als Kettenhündin und ihre Isolation während der Rekonvaleszenz nach ihrem Autounfall ist sie nicht gerne alleine. Hundegesellschaft reicht ihr aber schon...

An der Leinenführigkeit muss gearbeitet werden, stubenrein ist Hanna, verschmust und verträglich mit anderen Hunden.

update 19.02.2018

Hanna`s Bein verheilt prima, in der Zwischenzeit musste ihr noch ein gespaltener Zahn extrahiert werden, dabei wurde gleich der Zahnstein entfernt und ihr Bein in verschiedenen Lagen geröngt. Die erste Callusbildung erfolgt, die Platten sitzen gut.

Seit gestern (18.2.) bekommt Hanna auch keine Schmerzmittel mehr.

Die erste Physiotherapie hat Hanna auch schon hinter sich.

 

Hanna wurde am 9.5. kastriert, es wurden auch 2 kleine Tumore entfernt, die wir entdeckt hatten. Dazu wurde auch ein Stück der Milchleiste entfernt. Die Tumore waren gutartig :-)

 

Hanna ist einfach nur großartig.... das sie kurz davor stand ihr Bein zu verlieren ist ihr nicht mehr anzumerken...

Kontakt: 0173 2542958 oder 02821 40826

 


Datenschutzerklärung